Willkommen beim Hausdülmener Achterteam.

Auf dieser Seite findet man alles Wissenswerte über das Team & friends, sowie über zurückliegende Events, anstehende Termine und die Heimat  des Teams.

 

 

Jubi-Tour 2020 war die teuerste Tour aller Zeiten

Zum 30-jährigem Jubiläum (1990 gings nach de Huttenheugte) war Bad Sachsa im Harz das Ziel.
Vom 10. bis 13. Januar residierte das Achterteam in der Villa Seeschlösschen.
Einzelzimmer mit Dusche und WC, Flachbildschirm-TV in jedem Zimmer und ein Aufzug im Haus rechtfertigten die teuerste Tour ever.
Wettkampf nicht nur an der Theke, auch am Kicker, bei Dart und Billlard wurde sich duelliert.
Keinen der Pokale durfte Manni für sich entgegen nehmen.
Bowlingkönig wurde zum ersten Mal seit Einführung des Pokals Haacky.
Die "Rote Laterne" hat sich Reinhard redlich verdient.
Die "Goldene Ananas" ging an Markus, der damit als einziger alle Pokale schon einmal für sich gewinnen konnte.
Kulturprogramm gab es natürlich auch wieder. Samstag ging es zum Whisky-Tasting nach Zorge in die Destille Hammerschmiede.
"Der Berg ruft" war Sonntag angesagt. Eine Wanderung auf den Ravensberg führte uns zu Live-Musik in die Berghof Baude. 

Nach der Tour ist vor der Tour

Die Vorbereitungen für die nächste Achterteam-CP-Kuba-Tour haben begonnen.
Vom 08.01. bis zum 11.01.2021 gehts nach.... Das Rätselraten kann beginnen.
Das Orgateam um Ingo, Jürgen, Fräänk und Charly hat hoffentliche aus den Fehlern der letzten 31 Touren gelernt.

 

Ein Rückblick auf die Touren der vergangenen Jahre findet ihr weiter unten.

"Achterteam-Runkelrübenkönig" :  Neuauflage erst am 23. Mai 2020        Somit regiert der König von 2017 "PAUL II." ein drittes Jahr weiter!

So sah der Runkelrübenvogel nur zu Beginn aus. Dann bekam er "Saures" , er wurde "gesteinigt"
Diese Nachfolgeveranstaltung des früheren Schützenfestes war perfekt gelungen. Am zielsichersten waren eigentlich die Frauen und Kinder. Doch als alle gedacht haben die Rübe hält noch bis zum Einbruch der Dunkelheit, da schlug Paul zu.


Kubatour 2019 - In den Sandkasten bei Neuharlingersiel -

Vom 04. bis zum 07. Januar 2019 gings diesmal wirklich an die See. Das Orgateam um Maik, Dieter und Haacky hat als Unterkunft den Sandkasten in der Nähe von Neuharlingersiel ausgewählt. Schietwetter inklusive.

Bowling stand natürlich auch wieder auf dem Programm. Maik konnte sich mit sagenhaften 201 Pins den Titel Bowlingkönig sichern. Die goldene Ananas für den Gewinner der 2. Liga ging an Frääänk. Und Tom holte sich im Looser-Cup die "Rote Laterne" ab.

Die besten Beach-Indiaka Spieler waren Manni, Peter, Tom und Frääänk.


  

Villa Cologne -  Kubatour 2018 führte nach Köln

Lange schon hatte das Orgateam Kölle angesagt und doch hat´s keiner geglaubt.
Im Gaffel am Dom die Kölschleitung gereinigt.
"Früh"-Sport und Brauhaustour durch die Altstadt. Karnevalssitzung im Hotel Pullmann. Wir haben viel mitgenommen. Aber den Dom haben wir natürlich in Köln gelassen.

 


Bowling stand natürlich auch wieder auf dem Programm.

Bowlingkönig 2018 wurde Rudi, der sich in der "Champions-League" vor seinen Bruder durchsetzen konnte, der nur noch den Titel "Tagesvollster" für sich beanspruchen konnte.
Die neu eingeführte "Rote Laterne", die an den letzten Platz in der "Looser-League" geht, ging 2018 an Markus.

 

Kuba-Tour 2017 - Diesmal ging´s nach Lummerland

Ja wo ging´s denn wirklich hin? Nach Helgoland.
Haus Helgoland in Großefehn bei Aurich war das Ziel.
Bowlingkönig: Charly. Warum?
Weil er´s steuern kann!


An die für Achterteam-Verhältnisse sehr gute Note "4" schrammte das Orga-Team nur hauchdünn vorbei.
Aber positiv zu erwähnen wäre die Einzelunterbringung mit Dusche/WC und TV in jedem Zimmer. Das wird wohl auf lange Zeit unerreichbar für andere Orga-Teams sein. Aber sonst?
O.k. die Theke im Haus bot Platz für alle Mitreisenden, allerdings war diese nicht sturzsicher.
O.k. ja die Bowlingbahn hatte Top-Qualität, aber sonst? O.k. die Brauereiführung in der Ostfriesenbrauerei war lehrreich, aber sonst? Ja o.k. das Bier sehr lecker und es gab mehr als genug, aber sonst? Ja das Wetter! Sonnenschein und Schnee, war o.k.
Aber sonst......?

Rückblick 2016

Tour 2016: Sauerländer Tor - Brilon
Auf der Bowlingbahn in Willingen spielte Peter eine bärenstarke Vorrunde, war auch in der Endrunde nervenstark und holte so nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder den Titel an den Wallgarten. Die anderen, äußerst schwach aufspielenden Teilnehmer vom Wallgarten feierten den Titel wie ihren eigenen.
Da das Orga-Team neben diesem Event noch eine tolle Besichtigung der Hofbrauerei im Schloss Bruchhausen mit Verköstigung im Programm hatte, konnte ihnen von den Teilnehmern guten Gewissens die Note 4 für die Tourorganisation verliehen werden.


Rückblick auf 2015


Die Kubatour 2015 endete in Willingen. Frank A. holte sich absolut verdient den Titel als Bowlingkönig. Unangefochten gewann er die Vorrunde und auch die Champions-League.

Das Orga-Team hatte mal wieder ein ausgewogenes Kulturprogramm auf die Beine gestellt. Von wegen Brauereibesichtigung! Nein, das kann ja jeder. Besichtigt wurde das alte Schieferbergwerk. Beim Bergwandern sind wir dem Wilddieb gefolgt und vis a vis haben wir die Vorteile der Bodenhaltung erfahren dürfen.


Absteigertipp